Herzlich Willkommen auf der Homepage der 

Friedrich-Trost-Schule!

Mit Mut und Power auf die nächste Etappe

19.07.2021

Unter dem Motto "FTS-Garten" wurden in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 an der Friedrich-Trost-Schule verabschiedet. Das Motto, das auf die Wiedereröffnung der Gastronomie im Freien anspielte, zog sich durch den gesamten Abend. Der Schulhof blau-weiß dekoriert, Brezeln zum Snack und als Programmpunkt  eine "FTS-Garten-Olympiade" gaben der Feier einen besonderen und unterhaltsamen Rahmen.

 

Pandemiebedingt musste die Feier wie im vergangenen Jahr auf die Abgängerinnen und Abgänger mit engsten Familienangehörigen beschränkt werden. 

 

Von einem Regenschauer unter das große Vordach geflüchtet, eröffnete Elke Mitze als stellvertretende Schulleitern die Feier mit einer Vorstellung der Abgängerinnen und Abgänger. Dabei beschrieb sie die Jugendlichen mit für diese besonders kennzeichnenden Merkmalen, die von den anwesenden Gästen erraten werden mussten.

 

Bevor die Zeugnisse von den Klassenlehrkräften Stefanie Günther, Tobias Schneider und Daniel Hain überreicht wurden, mussten die Jugendlichen bei den Disziplinen Maßkrugstemmen, Brezel-Zielwurf, Limbotanzen, Bierglas-Zielrutschen und Bierdeckel-Hausbau ihre sportlichen, kreativen und koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Von den 15 Schülerinnen und Schülern, die entlassen wurden, erwarben die meisten den Berufsorientierten Abschluss. Casey Garthe-Kessler, Schülerin der Klasse Koop 10,  erreichte in Kooperation mit der Hans-Viessmann-Schule den Qualifizierenden Hauptschulabschluss und wird in Kürze eine Ausbildung beginnen. Dazu gratulierte von der Hans-Viessmann-Schule Frank Lienhop und überreichte ihr das gute Zeugnis. Einige der diesjährigen Abgängerinnen und Abgänger werden im neuen Schuljahr mit genau diesem Ziel die 10. Klasse an der Friedrich-Trost-Schule mit fachpraktischen Anteilen an der Hans-Viessmann-Schule besuchen, um sich für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

 

 

„Für das nächste Etappenziel wünsche ich euch den Mut, Neues zu entdecken und auszuprobieren“, sprach Elke Mitze den Jugendlichen zu. Auch Anett Ramp vom Schulelternbeirat sowie die langjährige Fördervereinsvorsitzende Doris Koch gaben den Jugendlichen viele gute Wünsche mit auf den Weg.  Mit der Fabel „Schule der Tiere“ verdeutlichte Stefanie Günther, Klassenlehrerin der Praxisklasse, dass  Jede und Jeder auf seine Weise zum Ziel kommen kann, um dann anschließend die Zeugnisse zu überreichen. Bei passender Musik und Gesprächen ließen alle Anwesenden den Abend ausklingen.

mehr Bilder unter "Neues aus dem Schulleben"/ "Entlassfeier 2021"


"Jerusalema" - Ein Tanzprojekt

14.07.2021

Eine Schülerin fragte mich: „Kennen  Sie diesen Tanz  der überall auf der Welt getanzt wird, mit so einer richtig coolen Musik, die gute Laune macht?  Und alle Leute auf der Welt tanzen ihn, damit wir bei der Pandemie trotzdem Spaß haben!“

 

„Meinst du vielleicht „Jerusalema“, fragte ich, „dann lass uns mal auf YouTube schauen!“ „Ja genau, das wollen wir auch!“, meinten dann alle Schülerinnen und Schüler.

 

„Okay. Und ihr möchtet, dass wir den Tanz auch tanzen?“ „Ja“, antworteten  die Schüler und Schülerinnen. „Genau!“

 

So entwickelten wir fünf eigene moves zur Musik, orientierten uns natürlich an anderen Tanzcommunities und Schüler aus der Klasse G1, M1 und M2 machten gerne mit.

Das Endergebnis seht ihr hier! Viel Freude damit!

 

Petra - Maria Knell


Mathe mal anders...

01.07.2021

Am 16.06.2021 fand auf dem Schulhof ein Mathematikwettbewerb für die Klassen der Mittelstufe statt. In der Hauptsache organisiert von Frau Hennemann traten die Schülerinnen und Schüler in Teams an, um an verschiedenen Stationen an, um Mathematikaufgaben gemeinsam zu lösen. 

 

Dabei ging es um logisches Denken, Schätzen, Geometrie und andere Disziplinen. Die Schülerinnen und Schüler hatten eine Menge Spaß und freuten sich auch über die Preise und ein abschließendes Eis, die durch den Förderverein der Friedrich-Trost-Schule gestiftet wurden.

mehr Bilder unter ""Neues aus dem Schulleben"


Verabschiedung von Frau Plett

01.07.2021

Am 15. Juni 2021 mussten wir unsere geschätzte Schulsozialarbeiterin Andrea Plett verabschieden, da sie sich beruflich neu orientiert. Frau Plett hat ca. drei Jahre lang an der Friedrich-Trost-Schule gearbeitet und viel Schülerinnen und Schüler in vielen (Lebens-)Fragen beraten und unterstützt.

 

Ganz im Stile der FTS wurde sie von der Schulgemeinde auf dem Schulhof mit einem Gang über den roten Teppich verabschiedet. Das Abschiedsgeschenk, ein Box mit vielen nützlichen Dingen fürs Campen, musste sie sich an den einzelnen Stationen der Klassen erspielen bzw. erarbeiten. 

 

Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute für ihre Zukunft und freuen uns, sie immer mal wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen.

 

mehr Bilder unter "Neues aus dem Schulleben" / "Sonstiges"