Anträge (BFZ), Formulare...etc.

hier klicken "Downloads"

 

 

 

 

Projekte und Fahrten

Projektwoche 2017

Die "FTS-Crew" (Foto Schä)
Die "FTS-Crew" (Foto Schä)

Die Projektwoche liegt hinter uns . Alle hatten viel Spaß!

Sowie weitere Bilder "eintrudeln" seht ihr sie hier.

Foto: G. Meiser (C)
Foto: G. Meiser (C)
Wer angelt - braucht Geduld!
Wer angelt - braucht Geduld!
Frühstück ohne Fisch!
Frühstück ohne Fisch!
Wenn man am Teich nicht genug fängt, geht's auf dem Schulhof weiter! Foto:G. Meiser (C)
Wenn man am Teich nicht genug fängt, geht's auf dem Schulhof weiter! Foto:G. Meiser (C)
Wintersporttag in Battenhausen
Wintersporttag in Battenhausen

Heute, am 23.1.2017, fuhren wir wieder zum Wintersporttag nach Battenhausen.

Ali Baba und die 40 Räuber,  Text/Fotos: Luisa Paar

 

 

Foto: J. Bosch
Foto: J. Bosch
Foto: Is
Foto: Is

Am 30.11.2016 fuhren die Klassen 1/2/3, 3/4, 4/5 und 5/6 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Maurer, Frau Benfer, Frau Simshäuser-Höhl, Frau Paar, Frau Knell, Frau Lauckner, Frau Hennemann und Frau Flamann nach Marburg und besuchten im Erwin-Piscator-Haus das Theaterstück „Ali Baba und die 40 Räuber“.

 

Mein Tag im Theater                  Till

 

Mir  hat  am  besten  gefallen,  dass  die  Räuber  an  den  Sitzplätzen  vorbeigelaufen  sind.  Alles  war  gut.

 

 

 

Mein Tag im Theater                  Jonas H.

 

Mir  haben  Ali  Baba,  Kasim  und  die  Räuber  gefallen.

 

 

 

 

Mein Tag im Theater                  Pia

 

Mir  haben  die  Räuber  gefallen  und  die  WCs  haben  mir  gefallen.

Und  Flöte  Ali  und  die  Busfahrt.

 

 

 

Mein Tag im Theater                  Viki

 

Mir  hat  gefallen,  dass  ich  die  Räuber  gesehen  habe  und  dass  die  Räuber zu  den  Sitzen  gelaufen  sind.  Und  dass  der  Jonas  fast  gegen  den  Boss gelaufen  ist.  Und  dass  der  Boss  von  Frau S-H  die  Jacke  und  von  Frau Benfer  die  Handtasche  nehmen  wollte.  Und  mir  hat  alles  gefallen.

 

 

 

 

Mein Tag im Theater                  Aurel

 

Mir  hat  gut  gefallen,  dass  der  Jonas  zu  dem  Boss  gegangen  ist  und  mir  hat  noch  die  Musik  gut  gefallen.  Und  die  Räuber  und  dass  sie  den  Bruder von  Ali  Baba  gefangen  haben.

 

 

 

Mein Tag im Theater                  Annika

 

Ich  wünschte,  dass  wir  wieder  ins  Theater  fahren.  So  toll  finde  ich  es.  Vor allem  fand  ich  die  Musik  toll  und  der  Bus  war  so  groß  wie  3  Autos,  die übereinander  gestapelt  wurden.

 

 

 

 

 

Mein Tag im Theater                  Daniel

 

Mir  hat  Kasim  gefallen.  Mir  haben  auch  Ali  Baba,  die  Räuber,  das  Rappen,  der  Bus  gefallen.  Alles.

 

 

 

 

Besuch im "Mathematikum auf Reisen"

Die Sparkasse Waldeck- Frankenberg hat zum Besuch der Wanderausstellung des Mathematikums in Gießen eingeladen und wir sind gerne gekommen . Mit großem Eifer und Spaß wurden die verschiedenen Stationen erkundet. So einfach ist Mathe! 

Fazit der Kinder: wann gehen wir wieder dahin? (P.M-Knell)

 

 

Zu Besuch im Berufsbildungswerk (BBW) Bad Arolsen

Wir konnten uns am Tag der offenen Tür im BBW über die angebotenen Bildungsgänge informieren und zeitgleich die Berufs-und Ausbildungsbörse vieler heimischer Betriebe besuchen.

Die Rock-AG probt für den Hessentagsauftritt
Die Rock-AG probt für den Hessentagsauftritt

Unsere 3.  Betriebsbesichtigung in diesem Schuljahr führte uns zu der Fa. Hettich, Frankenberg. Leider "Fotoverbot". 

Besuch der Projektwerkstatt im BBZ Korbach (Klasse H2)
Besuch der Projektwerkstatt im BBZ Korbach (Klasse H2)

Besuch der Probierwerkstatt Korbach (BBZ) am 28.1.16. Die SchülerInnen der H2 konnten sich in verschiedenen Berufsbildern informieren und ausprobieren.

Weitere Bilder auf "Projekte und Fahrten".

Kletterpark Edersee 2015

Die Klasse 6 auf Reisen (Marburg)

BETRIEBSBESICHTIGUNG BEI  DER FIRMA FINGERHAUS AM 19.06.15

Die Klassen H1 und H2 waren im Rahmen des Arbeitslehreunterrichtes (AL) bei der Firma Fingerhaus in Frankenberg zu einer Betriebsbesichtigung.

Die Firma stellt Fertighäuser nach Prospekt oder auf eigene Wünsche her.

Herr Kaufmann führte uns durch die Firma.

Damit wir Herrn Kaufmann wegen dem großen Lärm besser verstehen, bekamen wir Headsets.


Herr Kaufmann führte uns zuerst in die erste Fertigungshalle. Dort werden die Außen- und Innenwände zurecht geschnitten und zusammengebaut. Auch die Türen und Fenster dort eingebaut. Hauptsächlich wird dazu Fichtenholz benutzt.

 

In der Firma gibt es viele Berufsgruppen (Schreiner, Zimmermann, Holzmechaniker, Verputzer, Architekten, Bauzeichner usw.). Manche Berufe sind gefährlich, z.B. beim Umgang mit der Luftnagelpistole.

Dann gingen wir in Halle 2, dort wurden die Dächer gefertigt. Es gibt runde, spitze, gewölbte Dächer, mit und ohne Solaranlagen.

Hinter der Halle war das Außenlager, dort wird das Material angeliefert und die LKW mit den fertigen Bauteilen beladen.

Zum Schluss haben wir ein Musterhaus "Medley" besichtigt. Es hatte 2 Stockwerke (Erd- und Dachgeschoss). Es hatte viele schöne Zimmer und war niegelnagelneu. Herr Kaufmann hat uns alle Fragen beantwortet.

Das war ein wunderschöner Tag!

Vielen Dank der Firma Fingerhaus und besonders Herrn Kaufmann.

 

Verfasser: Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. FKB 26.6.15.

Dienstag, 7. Juli

Heute waren wir im Schwimmbad FKB.

Das war seeeehr gefährlich, denn dort gibt es PIRATEN!

UUUUND Schlangen (an der Rutsche)! :-)

Hessentag 2015 in Hofgeismar

Die Schulband auf dem Hessentag in Hofgeismar
Die Schulband auf dem Hessentag in Hofgeismar
PFINGSTUMZUG 2015
PFINGSTUMZUG 2015

Tagesfahrt zum Burgbergstollen Battenberg

Ausflug zum Burgbergstollen Battenberg   (weitere Bilder Seite "Projekte und Fahrten")
Ausflug zum Burgbergstollen Battenberg (weitere Bilder Seite "Projekte und Fahrten")